A Shady Character

Cover Puppets House
A
S
Cover EP 2015
C
@
×
×
×

ASC, Braunschweig, Germany. – Die beste unbekannteste Band der Welt.

So nennen sich die drei Musiker Erik, André und Frederik. Angefangen zusammen Musik zu machen haben sie 2013. Damals gehörten alle der Band „The Roskinski Quartett“ an, welche sich überraschend auflöste. Die Drei standen von Heute auf Morgen alleine da, aber es war Ihnen sofort klar: „Wir machen weiter zusammen Musik.“ Die Band „A Shady Character“ wurde gegründet.

Es wurde sich ausprobiert und die damalige Lebensphase wurde in verschiedenen Songs festgehalten. Es entstanden zwei EPs, welche 2014 und 2015 in Eigenregie veröffentlicht wurden.

Alle Bandmitglieder sind mittlerweile im Leben angekommen. Feste Berufe, Freunde und Familienplanung stecken den Rahmen. Es kann sich nicht mehr so viel Zeit wie früher genommen werden, als noch fast jeden Tag und Nacht Musik gemacht wurde.

Alle zwei bis drei Wochen treffen sich die Drei am Wochenende. Dafür reist André seit vielen Jahren selbstverständlich aus Süddeutschland an. Sie verbindet schon lange mehr als Musik. Es ist ein unglaubliches Glück., sagt André. Ich wollte schon immer solche Musik machen.

Da die Zeit im Alltag nicht mehr so viel zulässt, konzentriert sich die Band von 2016 – 2019 auf Live-Auftritte. Wir können nicht mehr stundenlang hinter irgendwelchen Locations hinterher telefonieren, um dann irgendwann ein Konzert zu haben., stellen sie fest. So leihen sie sich von einem Bekannten kurzerhand einen Generator und machen Pop-Up-Konzerte im Grünen, in der Region.

Während der Corona-Pause wurden neue Synthesizer, Effektgeräte, ein Sample-Pad und ein Drum-Computer angeschafft. Der Sound entwickelte sich weiter. Die Songs entstehen in den gemeinsamen Jam-Sessions am Wochenende. Mittlerweile sind das mehr als schätzungsweise 60.

Ende 2022 wird der Entschluss gefasst bald wieder Aufnahmen zu machen. Es wird ab 2023 umgesetzt. Die Produktion in Eigenregie ist in der Mache. Weitere Aufnahmen folgen.

Ob ein Album kommt? Keine Ahnung., sagt Frederik. Das sehen wir dann. – Es würde uns aber freuen, wenn unsere Musik mehr Leute als unsere engsten Freunde hören würden.

Die Veröffentlichungen starten nun parallel zur Produktion seit Anfang 2024. So werden nach und nach die fertigen Tracks auf den üblichen digitalen Plattformen veröffentlicht.